www.rollerkabinett.com
s.i.p. dealer
lml
elektroroller piktogramm
skyteam

jialing

lambretta

neufahrzeuge
über uns
shop
ersatzteile
galerie
kontakt
impressum

Seit 2010 testen wir auch Elektroroller.

Besonders wichtig ist es zu erkennen wofür man seinen Roller nutzen möchte. Je nach Preisklasse können Elektroroller derzeit eine Reichweite von 40 bis über 100km erzielen. Ausschlaggebend dafür ist in erster Linie welche Batterietechnologie eingesetzt wird. Moderne Technologien, wie zum Beispiel Batterien auf Lithiumbasis, ermöglichen zwar eine höhere Reichweite kosten jedoch 3 bis 5 mal so viel als konventionelle Blei-Batterien. Letztere sind darüber hinaus noch sicher, langlebiger und seit Jahrzehnten bewährt. Für den Kurzsteckenbetrieb bis etwa 50km gibt es keine günstigere Alternative als Elektroroller mit Blei-Traktionsbatterien.

Die Vorteile eines Elektrorollers liegen ganz offensichtlich im Betrieb ohne Abgasemission und ohne Lärmentwicklung, der Wartungsfreiheit und den geringen laufenden Kosten. Aber auch die Unabhängigkeit von den derzeitigen Treibstoffpreisschwankungen und die Möglichkeit nachhaltige Energiequellen zu nutzen sind Argumente die für eine Anschaffung sprechen.

Man muß sich jedoch im Klaren sein, daß für den problemlosen Betrieb meist eine permanente Abstell- und Lademöglichkeit bestehen muß, also am besten ein eigener Parkplatz mit 230V-Steckdose.

Durch die geringe Reichweite und die längeren Ladezeiten als bei einem herkömmlichen Tankvorgang muß man bei seinen Ausfahrten stets vorausdenken.

Wer diese Faktoren berücksichtigt und prinzipiell einen alternativen Antrieb sucht, der wird schon heute bei den angebotenen Fahrzeugen zufrieden sein.

Hier geht es zum NIU Elektroroller.